Ahoi, Matrose! Ich bin Aline und du bist auf meinem Fotoblog gelandet - mach's dir gemütlich, nimm die Gurkenscheiben von den Augen und guck dich ein wenig um. Dieses Projekt soll Platz für all die schönen Aufnahmen schaffen, die keinen Platz in meinem Portfolio finden.
Mein Herz für Streuner

Mein Herz für Streuner

Ich sage euch… Diese schwarzen Wölfchen gehören zu den Köhler-Frauen wie die Soße zum Kloß! Fast alle landeten ausgesetzt, ungeliebt oder gar misshandelt bei uns – und hatten doch so unbeschreiblich viel Freude zu geben. Sie sind schon zu mir...
My favourite faded fantasies.

My favourite faded fantasies.

Nanu, schon wieder November? Aye, die Tage verstreichen – das haben die ja so an sich. Kannste nix machen. Manche ratzfatz, manche zäher. Wie wie wie, schon wieder nicht alles geschafft? Du musst noch dies, du musst noch das. Und...
weitere Fotoserien
förtvivlan

förtvivlan

Friede & Freude gibt es im Leben nicht immer. Im schlimmsten Fall gibt es nichtmal Eierkuchen. Es gibt auch diese harte Zeiten, von denen man schon so viel gehört hat. Von dieser Sorte gibt es Tage, Wochen, Monate, Jahre. Und die haben es in sich… Sie sind hässlich, farblos, voller Augenringe, Atemnot und Tränen. Und...
This is where the hungry come to feed.

This is where the hungry come to feed.

And me? I still believe in paradise. (…) It’s how you feel for a moment in your life when you’re a part of something. And if you find that moment… It lasts forever. Juli 2015. Ein neuer Sommer, eine neue (und rekordverdächtige) Saison für das Sommerkino. Mit dabei war – wie immer – auch meine...
DIY Studio

DIY Studio

Im August vorletzten Jahres hat sich einiges geändert! (Wie eigentlich jeden August, keine Ahnung, wie der das immer macht.) So wurde ich – nachdem ich fleißig gespart hatte – zur stolzen Besitzerin meiner zweiten Spiegelreflex-Kamera. Das ging einher mit einer Menge Herzrasen und Schweiß („Oh Gott, ist das viel Geld!„), als ich die Kohlen über...
Holzbein & Augenklappe

Holzbein & Augenklappe

Der Mensch als solcher ist ja ein ziemliches Ekel. Darüber täuschen auch abertausende Blümchen-Fotos mit klugen Sprüchen auf Instagram nicht hinweg. Am eigenen Leib bekommen das dann gern die zu spüren, die jar nischt Böses getan haben. So wie dieser vierbeinige Freund – bei unserem ersten Aufeinandertreffen stiegen in mir in Anbetracht seines Zustandes Wut,...
"You are the risk I'll always take."

„You are the risk I’ll always take.“

But you let go, cause your hope is gone – and every answer fades away. Auch im Leben eines fotografierenden Seelachses gibt es diese Phasen, in denen man sich fürchterlich scheut, zur Kamera zu greifen. Da ist eine Weile einfach nichts in einem. Nichts, dem unter Zuhilfenahme des Auslösers Ausdruck verschafft werden könnte. Wobei… so...
Knutschen im Klostergarten

Knutschen im Klostergarten

Im Spätsommer hatte ich das Vergnügen, Natalya und Lars beim Äpfel-vom-Baum-Mopsen zu fotografieren. Und beim Knutschen. Die beiden haben geheiratet – und ich durfte sie den ganzen Tag mit meiner Kamera begleiten, um diesen besonderen Tag in Bildern festzuhalten. Nicht dass am Ende noch einer behauptet, dass die zwei geschwindelt haben. Da dies meine erste...
Nur Diamant ist anerkannt

Nur Diamant ist anerkannt

Glück auf! Vor einem ganzen Weilchen habe ich mit meiner herzallerliebsten L. gemeinsam ein Abschlussprojekt für ein erfrischend praxisnahes Uni-Seminar auf die Beine gestellt. Jaja, dieses Rumstudiere an einer Kunsthochschule muss ja irgendwann auch mal fetzen. Als passionierte Pedalistinnen haben wir uns die Marke Diamant vorgeknöpft und ein komplett neues… bla bla bla, das interessiert...
Si Sa Sommerkino

Si Sa Sommerkino

Was treibt man an einem gemeinen Sommer-Donnerstagabend in Braunschweig eigentlich so? Nun, das ist nicht schwer: Picknickdecke nebst Lieblingsfreunden schnappen, beides samt eigenem Popo auf die Wiese pflanzen und genießen – das frische Stück Holzofen-Pizza in der Linken, die kühle (Hopfen-)Brause in der Rechten, die laue Sommerluft um die Nase, den Sternenhimmel über und –...
Geglitzer im Industriemuseum

Geglitzer im Industriemuseum

Tach, ihr Leichtmatrosen! Alles schick bei euch? Bei mir schon, denn ich habe hier endlich mal das Licht angeknipst für mein superfesches Portfolio-Blog-Irgendwas-Dingsbums. Check. Stelle jedoch fest: So ’ne Blog-Geschichte kann man ja wohl nicht ohne ein paar Posts starten, so einfach ist das dann ja doch nicht… Sonst meckern wieder alle. Also wühlt man...